Hauhechelbläulinge in Gütersloh

Hauhechelbläulinge – das sind kleine Tagfalterschönheiten, die auch in geschlossenem Flügelzustand eher prächtige Färbung zeigen. Bis vor wenigen Tagen hatte ich sie nie wirklich vor der Linse. Aber eben nur bis vor wenigen Tagen…

Denn bei einer der ersten Touren mit meinem neuen Kamerasystem (Wechsel von Canon DSLR auf Lumix DSLM) konnte ich zufällig einen Schlafplatz der kleinen Blauen entdecken. Und zwar im Gebiet der Großen Wiese bei Gütersloh. Erst kürzlich hatte Patrick auch Hauhechelbläulinge in seinem Blog gezeigt. Umso mehr freue ich mich, dass ich sie nun erstmalig selbst ablichten konnte. Anbei die Aufnahmen mit der Lumix G9, angesetzt das Leica 100-400mm:

Und Du so?

Hast Du auch Hauhechelbläulinge fotografieren können? Andere Schmetterlinge? ODer etwas ganz anderes, was Du noch nie vor der Linse hattest? Hinterlasse gerne Deinen Kommentar:

4 Kommentare zu “Hauhechelbläulinge in Gütersloh

  1. Traumschöne Aufnahmen. Wie findet man denn die Schlafplätze? Großes Fragezeichen!

    • Hallo Almuth,
      in diesem Fall war es – wie so oft – ein Zufallsfund aus der Beobachtung heraus. Die Tiere lassen sich in den frühen Abendstunden nieder. Du musst so gesehen nur den Zeitpunkt abpassen, wann die fliegenden Tiere sich niederlassen 😉

      LG
      Timo

  2. Hallo,
    Hauhechelbläulinge konnte ich bisher leider nicht fotografieren… Diesen Sommer kann ich leider außer den üblichen & bekannten Arten eigentlich leider wenige andere entdecken..

    • Hallo Sloc,
      späte Antwort, sorry dafür: Gefühlt habe ich dieses Jahr mehr Schmetterlinge, aber das kann durchaus auch an anderen Faktoren als den Schmetterlingen selbst liegen.
      LG
      Timo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.