Hauhechelbläulinge in der Blumenwiese

Blumenwiesen sind toll. Auf einer Blühfläche ganz in der Nähe meiner Wohnung war während einer relativ kurzen Fototour viel zu entdecken. Protagonisten dieses Beitrags sind Herr und Frau Hauhechelbläuling.

Vor fast zwei Jahren hatte ich ein paar Tiere der häufigsten Bläulingart erstmals vor der Kamera. Damals an ihren Schlafgewächsen, heuer in der prallen Nachmittagssonne. Trotz hoher Flugaktivität ließen sich einige immer wieder auf den Blüten um mich herum nieder. Ganz im Gegensatz zu den ebenfalls anwesenden Aurorafaltern, Zitronenfaltern, Kohlweißlingen, Blutbären und Kleinen Wiesenvögelchen.

Aber ich lasse besser die Blumen – ääh – Bilder sprechen:

Und du so?

Hast du auch eine Blumenwiese in der Nähe? Machst du deine Schmetterlingsbilder woanders? Oder fotografierst du lieber etwas ganz anderes als Schmetterlinge? Lass mir gerne deinen Kommentar da!

0 Kommentare zu “Hauhechelbläulinge in der Blumenwiese

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.