Grünspecht in den Rieselfeldern Windel.

Lebenszeichen Grünspecht

Als kurzes Lebenszeichen – der letzte Beitrag ist wieder einmal etwas her – hält ein Grünspecht her. Auch wenn man den „Ameisenfresser“ auch im eigenen Garten ablichten kann, hatte ich ihn in den Rieselfeldern Windel vor der Linse.

Etwas matschig, weil ich es gewagt hatte, einen 1.4x Konverter vor das Tamron 150-600mm zu montieren und nachträglich in Lightroom einen Ausschnitt gewählt habe.

Kategorien Rieselfelder Windel

über

Naturinteressierter, fotobegeisterter, bloggender Aquarist, geboren in den End-Siebzigern. Fische, Vögel und Insekten sind vor der Kamera beliebteste Objekte. Das ein oder andere "tote" Material wird aber auch hin und wieder abgelichtet. Level: Nicht mehr ganz unten aber Luft nach oben!

0 Kommentare zu “Lebenszeichen Grünspecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.